Ausschreibungen und Wettbewerbe

12.09.2017 16:37 Alter: 90 Tage

Autor*innen gesucht – Xponat. Online-Portal für Vermittlung in Museen und Ausstellungshäusern

Für die Erstellung der Datenbankinhalte im Projekt Xponat laden wir erfahrene Autor*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zur Mitarbeit ein.

Das Online-Portal Xponat wird gemeinsam von der Bayerischen Museumsakademie, dem Bundesverband Museumspädagogik e.V. und dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg erarbeitet. Die Datenbank soll zeigen, wie Exponate mit museumspädagogischen Methoden an verschiedene Zielgruppen vermittelt werden können. Das Portal richtet sich an alle, die in der Vermittlung tätig sind, ob Anfänger*innen, Quereinsteiger*innen oder erfahrene Museumspädagog*innen. Aufgrund des exemplarischen Charakters der Exponate können die Nutzer*innen die Inhalte problemlos auf ihre eigene museale Einrichtung übertragen.

Die Website basiert auf zwei Arten von Einträgen: Exponate und Methoden. Die Exponatbeschreibung beinhaltet neben grundlegenden Informationen zum gewählten Objekt vor allem die Anwendung museumspädagogischer Methoden unter Berücksichtigung verschiedener Zielgruppen und inhaltlicher Aspekte. Zudem wird jede Methode unabhängig von einzelnen Exponaten oder Fachrichtungen erklärt. Sowohl für Methoden- also auch für Exponattexte suchen wir Autor*innen. Jeder Beitrag wird mit 75 Euro vergütet.
Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Alessandra Vicentini oder Maximilian Slowioczek
xponat@bayerische-museumsakademie.de
Bayerische Museumsakademie
Infanteriestraße 1
80797 München
Tel.: 0 89 / 12 13 23-05
Fax: 0 89 / 12 13 23-02

Xponat ist ein Kooperationsprojekt der Bayerischen Museumsakademie, des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. und des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg. Es wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.